Pressemitteilung zur CDU-Mitgliederversammlung der CDU-Schriesheim, die am 24. Juni stattfand. Durch die Pressekonferenz am 25. Juni haben wir sie nicht öffentlich abgehalten.

Am Donnerstag, den 24. Juni fanden sich die Mitglieder der CDU Schriesheim zur Mitgliederversammlung im Hotel Ludwigstal ein (selbstverständlich unter Einhaltung der drei "G"s), um über die Kandidatur Christoph Oeldorfs als Bürgermeister-Kandidat für die CDU und die Freien Wähler abzustimmen. Nach einer kurzen Begrüßund der CDU-Vorsitzenden Christiane Haase stellte er sich vor und beantwortete zahlreiche Fragen der Mitglieder. Sie betrafen überwiegend seinen Werdegang, seine Kenntnisse aus der Verwaltung, aber auch, ob er Schriesheim als Sprungbrett für eine Karriere in Stuttgart nutzen wolle. Der letzten Frage erteilte er ganz klar eine Absage:"Schriesheim ist für mich wie eine zweite Heimat, denn hier bin ich zur Schule gegangen, hier habe ich viele Freunde. Es ist natürlich eine Herausforderung, als Bürgermeister in einer viel größeren Stadt zu kandidieren, als in Wilhelmsfeld, aber ich kann Ihnen versichern, dass ich nirgendwo anders Bürgermeister werden möchte."

Christoph Oeldorf verließ zur Abstimmung den Saal. Alle der rund 25 anwesenden Mitglieder stimmten für ihn als Kandidaten. "Ich freue mich ehrlich über so viel Unterstützung", so Oeldorf. "Es wird sicher kein einfacher Wahlkampf."

Karl Klein, Vorsitzender der CDU Rhein-Neckar, war selbst Bürgermeister in Mühlhausen. Er beglückwünschte Oeldorf und freute sich mit der CDU Schriesheim, "einen so gut geeigneten Kandidaten" gefunden zu haben.

Im Anschluss daran ergriff Alexander Föhr, Bundestagskandidat der CDU für den Wahlkreis Heidelberg/Weinheim, nochmals das Wort, um sich den Mitgliedern live vorzustellen. Viele hatten ihn schon auf dem Markt oder in zahlreichen, der Pandemie geschuldeten Online-Meetings kennengelernt. "Live ist immer besser - stellen Sie mir gerne Fragen!" Nach dem offiziellen Teil wurden noch viele Gespräche geführt, denn alle waren froh, sich einmal wieder persönlich zu begegnen.

Am 26. Juni warf Christoph Oeldorf um 0.01 Uhr seine Bewerbung am Rathaus ein, nachdem dieser Tag offiziell der Startschuss für die Bewerbungsfrist war.

CDU Stadtverband Schriesheim

« Pressemitteilung: Mathaise-Markt Stadtradeln 2021 »